Die Seebestattung

 

Wie für die Feuerbestattung gilt auch für die Seebestattung, dass die Asche des Verstorbenen beigesetzt und in diesem Fall dem Meer übergeben wird. Als Erinnerung an ihn verbleibt ein kleiner Schamottstein auf dem Grund des Meeres. Die Angehörigen, die diese Zeremonie auf See begleiten können, erhalten eine Seekarte mit der genauen Angabe des Beisetzungsortes. Es gibt mehrere Beisetzungsgebiete in der Ost- und Nordsee, aber auch im Pazifik, Atlantik oder Mittelmeer.

Seebestattungsurne

Beisetzung der Urne

Blumengebinde

Beisetzung durch den Kapitän

Trauergemeinde an Bord

Trauernder am Beisetzungsort